Detailansicht

Im Garten

Die wunderbare Welt der Pflanzen
ISBN/EAN: 9783845850740
Umbreit-Nr.: 6435580

Sprache: Deutsch
Umfang: 64 S.
Format in cm: 1.2 x 31.5 x 26.5
Einband: gebundenes Buch
Lesealter: 9-99 J.

Erschienen am 27.02.2023
€ 20,00
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
  • Zusatztext
    • Entdecke die wunderbare Welt der Pflanzen! Pflanzen sind erstaunliche Lebewesen: Sie können Dinge, die wir Menschen nie fertigbrächten, und ohne sie könnten wir keinen Tag auf der Erde überleben. Sie bieten uns Nahrung und Schutz und dienen als Heilmittel. In diesem Buch werden 15 Gruppen von Pflanzen mit ihren Merkmalen, ihrer Geschichte und ihrem Nutzen für uns Menschen vorgestellt. Darüber hinaus gibt es Anleitungen, wie man sie anpflanzt und erntet - und sich damit den Genuss und die Freude an ihnen ins Haus und in den Garten holt! Wunderbare Illustrationen: Die einmalig schönen und detailreichen Illustrationen bezaubern die ganze FamilieVielfältige Infos: Mit vielen interessanten Fakten über die verschiedenen Arten, die Geschichte und die Besonderheiten jeder PflanzeMit Anleitungen zum Anpflanzen: Zu jeder Pflanze gibt es detaillierte Tipps fürs eigene Anpflanzen und ErntenEin schönes Geschenk: Zum Geburtstag, zu besonderen Anlässen oder auch für zwischendurch, für Kinder ab 8 Jahren, aber auch für Erwachsene15 verschiedene Gruppen von Pflanzen Ob Pfefferminze, Kürbis, Tomate oder exotischere Pflanzenarten wie Orchideen oder Ananas: All diese Pflanzen und noch einige mehr werden in diesem Buch vorgestellt. Sie begleiten die Menschen zum Teil schon seit Jahrtausenden - und das Erstaunliche ist: Man kann sie tatsächlich auch alle zu Hause oder im Garten selber anbauen!
  • Autorenportrait
    • Rizaniño Reyes ist Gärtner, Referent und Pädagoge. Er verbrachte seine Kindheit auf den Philippinen auf einer Obstplantage, die von seinem Vater verwaltet wurde, und zog mit sieben Jahren in den Pazifischen Nordwesten. Mit seiner Ankunft in den Vereinigten Staaten lernte er die Namen vieler neuer und seltsamer Blumen und Pflanzen kennen und pflegte seine Liebe zum Gartenbau an der University of Washington weiter.