Bibliografie

Detailansicht

Der Zwischenbuchhandel

Begriffe, Strukturen, Entwicklungslinien in Geschichte und Gegenwart
ISBN/EAN: 9783776205107
Umbreit-Nr.: 1765421

Sprache: Deutsch
Umfang: XVI, 525 S., 34 Tab., 18 Grafiken und 15 Abbildung
Format in cm: 3.8 x 21.5 x 15
Einband: kartoniertes Buch

Erschienen am 02.08.2010
Auflage: 1/2010
€ 48,00
(inklusive MwSt.)
Bestellbar
  • Zusatztext
    • Bislang gab es kein Gesamtwerk über die Geschichte und die Gegenwart des Zwischenbuchhandels in den deutschsprachigen Ländern. Mit ihrem Buch wollen die Autoren einerseits den überfälligen historischen Abriss über den Zwischenbuchhandel bis in die Neuzeit geben und andererseits eine Beschreibung seiner Institutionen, Funktionen und Entgelte vornehmen. Das Handbuch richtet sich daher an ein breiteres Publikum sowohl der unterschiedlichen Ausbildungs- und Bildungsbereiche als auch an Branchenvertreter und weitere Interessierte. In akribischen, über vier Jahre währenden Recherchen trugen beide Autoren Unterlagen, Archivalien sowie Buch- und Zeitschriftenpublikationen für dieses Werk zusammen. Die Darstellung profitiert von der unterschiedlichen Herangehensweise der Verfasser: einerseits aus den Interessenlagen universitärer Wissensvermittlung resultierend (Thomas Keiderling), andererseits aus der praktischen Anschauung und Beurteilung vergangener und aktueller Branchenentwicklungen (Thomas Bez)
  • Kurztext
    • Bislang gab es kein Gesamtwerk über die Geschichte und die Gegenwart des Zwischenbuchhandels in den deutschsprachigen Ländern. Mit ihrem Buch wollen die Autoren einerseits den überfälligen historischen Abriss über den Zwischenbuchhandel bis in die Neuzeit geben und andererseits eine Beschreibung seiner Institutionen, Funktionen und Entgelte vornehmen. Das Handbuch richtet sich daher an ein breiteres Publikum sowohl der unterschiedlichen Ausbildungs- und Bildungsbereiche als auch an Branchenvertreter und weitere Interessierte. In akribischen, über vier Jahre währenden Recherchen trugen beide Autoren Unterlagen, Archivalien sowie Buch- und Zeitschriftenpublikationen für dieses Werk zusammen. Die Darstellung profitiert von der unterschiedlichen Herangehensweise der Verfasser: einerseits aus den Interessenlagen universitärer Wissensvermittlung resultierend (Thomas Keiderling), andererseits aus der praktischen Anschauung und Beurteilung vergangener und aktueller Branchenentwicklungen (Thomas Bez)
Lädt …