Bibliografie

Detailansicht

Souverän investieren für Einsteiger

Wie Sie mit ETFs ein Vermögen bilden
ISBN/EAN: 9783593509181
Umbreit-Nr.: 5096335

Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Format in cm: 1.6 x 21 x 17
Einband: Paperback

Erschienen am 08.11.2018
Auflage: 1/2019
€ 19,95
(inklusive MwSt.)
Lieferbar
  • Zusatztext
    • Das Bestseller-Know-how des ETF-Experten - jetzt für Einsteiger! Machen Sie Geld zu Ihrem Freund. Setzen Sie nicht auf windige Trends. "Investieren" ist ein Reizwort für viele Menschen. Woran das liegt? An der verbreiteten Angst vor Finanzprodukten und den schwer durchschaubaren Vorgängen auf den Finanzmärkten. Mit einem Fremden würde man ja auch nicht das Bett teilen. Dabei existiert eine freundliche und einfache Art der Geldvermehrung: die Anlage in ETFs (Exchange Traded Funds). Damit wirklich jede Privatperson nach ihren eigenen Möglichkeiten und ohne finanzielle Vorkenntnisse von ETFs profitieren kann, gibt es jetzt dieses Grundlagenwerk vom Top-Experten. Kurz, knackig und kompetent - mit allen Vorteilen der begleitenden Website www.weltportfolio.net. ETFs sind Fonds, die einen Aktienindex nachbilden. Anders als die meisten Investmentfonds haben sie keinen Ausgabeaufschlag und sehr geringe laufende Kosten. Das ist gut, denn die Bank verdient nicht mit. Kurz: ETFs sind das Sparbuch der Zukunft.
  • Kurztext
    • Das Bestseller-Know-how des ETF-Experten - jetzt für Einsteiger! Machen Sie Geld zu Ihrem Freund. Setzen Sie nicht auf windige Trends. "Investieren" ist ein Reizwort für viele Menschen. Woran das liegt? An der verbreiteten Angst vor Finanzprodukten und den schwer durchschaubaren Vorgängen auf den Finanzmärkten. Mit einem Fremden würde man ja auch nicht das Bett teilen. Dabei existiert eine freundliche und einfache Art der Geldvermehrung: die Anlage in ETFs (Exchange Traded Funds). Damit wirklich jede Privatperson nach ihren eigenen Möglichkeiten und ohne finanzielle Vorkenntnisse von ETFs profitieren kann, gibt es jetzt dieses Grundlagenwerk vom Top-Experten. Kurz, knackig und kompetent - mit allen Vorteilen der begleitenden Website www.weltportfolio.net. ETFs sind Fonds, die einen Aktienindex nachbilden. Anders als die meisten Investmentfonds haben sie keinen Ausgabeaufschlag und sehr geringe laufende Kosten. Das ist gut, denn die Bank verdient nicht mit. Kurz: ETFs sind das Sparbuch der Zukunft.
  • Autorenportrait
    • Gerd Kommer studierte Betriebswirtschaftslehre, Steuerrecht, Politikwissenschaft und Germanistik in Deutschland, in den USA und Liechtenstein. Er leitet ein Finanzberatungsunternehmen in München. 2016 erhielt er den Deutschen Finanzbuchpreis für "Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs".
  • Leseprobe
    • WIE IHNEN DIESES BUCH HELFEN KANN - EINE EINLEITUNG "Geld macht nicht glücklich. Ich habe 50 Millionen Dollar. Als ich 48 Millionen Dollar hatte, war ich genauso glücklich." Arnold Schwarzenegger, österreichisch-amerikanischer Bodybuilder, Schauspieler, Politiker Das vorliegende Buch richtet sich an Leser, die kein oder nur geringes Investmentvorwissen besitzen und Unterstützung bei ihrem Start in die Welt der rationalen Vermögensbildung und Altersvorsorge suchen. Souverän investieren für Einsteiger zeigt Ihnen einen simplen, vollständig prognosefreien, nichtspekulativen Anlageansatz. Es orientiert sich, soweit es irgend geht, an etablierten Erkenntnissen der Wissenschaft und nicht - wie die meisten anderen Finanzbücher - an der Meinung einzelner "Experten", "Gurus" oder "Altmeister"; auch nicht an so genannten "Börsenweisheiten", über die Wissenschaftler oft nur schmunzeln oder sogar den Kopf schütteln. So zu sparen und zu investieren, wie es hier begründet, dargestellt und empfohlen wird, ist erstaunlich unkompliziert. Dieser Ansatz lässt sich leichter und mit weniger Zeitaufwand umsetzen als jede andere Form der langfristigen Geldanlage, die über ein Giro- und Sparkonto hinausreicht. Er ist einfacher als der Kauf und die Finanzierung einer selbstgenutzten Immobilie und viel, viel einfacher als Investieren in Vermietungsimmobilien. Geläufige Namen für die hier vorgestellte Art der Vermögensbildung sind "passiv investieren", "Indexing", "ETF-Investing" oder "Buy-and-Hold-Anlegen mit Indexfonds" (Kaufen und Halten). Das Akronym "ETF" klingt anfangs kompliziert und abschreckend. In Wirklichkeit sind ETFs (Exchange-Traded Funds, zu Deutsch börsengehandelte Indexfonds) jedoch sehr gradlinige und transparente Anlageprodukte, die jeder verstehen kann. ETFs sind "Indexfonds", also Investmentfonds, die ganz schnörkellos einen Wertpapierindex nachbilden. Indexfonds gibt es seit 1973, ETFs - als eine spezifische Indexfondsvariante - seit 1993. In den zurückliegenden 25 Jahren waren ETFs weltweit eine beispiellose Erfolgsstory. Inzwischen nutzen viele Millionen Privatanleger auf fünf Kontinenten ETFs in ihrer privaten Vermögensbildung und Altersvorsorge. Ein ETFNutzer oder "Indexer" müht sich nicht mit der Analyse von Einzelwertpapieren, liest die Wirtschaftsnachrichten nie oder nur sporadisch, praktiziert kein fortwährendes "ReinRaus", weil irgendein "Experte" soeben wieder den globalen AktienCrash oder den Zusammenbruch der Eurozone angekündigt hat, sagt "nein, danke" zu einer Finanzindustrie, die unerträglich hohe Gebühren nimmt und in den vergangenen 20 Jahren eine schier endlose Serie an Skandalen und Beratungsdesastern aneinandergereiht hat. Ein Indexer investiert langfristig für Jahrzehnte, vertraut auf den ? Zinseszinseffekt, lehnt sich zurück und ignoriert das schrille Tagesgeschehen, das sich ausgehend von den Medien, Politikern und seinem eigenen Freundeskreis seit 30 Jahren in immer neuen, hysterischen "Dieses-Mal-ist-alles-anders-Wellen" über ihn und die Öffentlichkeit ergießt. Die theoretische Herleitung von Indexing mag komplex sein,1 seine praktische Umsetzung ist jedoch überraschend simpel. Sie bedeutet für Privatanleger letztlich weniger Arbeit, mehr nachhaltigen Ertrag und mehr Seelenfrieden als mit jeder anderen Form der Vermögensanlage und Altersvorsorge. Wie ist das vorliegende Buch gegenüber meinem Buch Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs - Wie Sie das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen (5. Auflage, Campus Verlag) einzuordnen? In seiner ersten Auflage im Jahr 2002 war Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs noch ein Einsteigerbuch. Im Laufe von 16 Jahren und vier überarbeiteten Neuauflagen wurde das Buch jedoch immer länger und anspruchsvoller.2 Weil ich von Investmentnovizen oft gehört habe, dass ihnen das Buch zu anspruchsvoll und zu lang ist, habe ich nun diese leicht verständliche und kürzere Einsteigerversion geschrieben. Sie ist jedoch "komplett" in dem Sinne, dass hier e
Lädt …