Bibliografie

Detailansicht

Leo Lausemaus kann nicht verlieren

Entdecken, Erzählen, Begreifen 12 Bildkarten DIN-A3 für das Kamishibai, Bilderbuchgeschichten für unser Erzähltheater
ISBN/EAN: 4260179511950
Umbreit-Nr.: 6739410

Sprache: Deutsch
Umfang: 13 S.
Format in cm: 0.5 x 42.2 x 30
Einband: Keine Angabe
Lesealter: 3-6 J.

Erschienen am 15.07.2014
€ 16,00
(inklusive MwSt.)
Lieferbar
  • Zusatztext
    • "Ich spiel nicht mehr mit!", tönt Leo, als er merkt, dass er verliert. Wütend stampft er davon und zerstört die eben gebaute Sandburg. Nun lassen die anderen ihn nicht mehr mitspielen. Aber allein spielen ist noch blöder als mal zu verlieren. Ob Leo wieder ein richtiger Spielfreund werden kann? # Thema: Frustrationstoleranz, Sozialkompetenz. # Information zur Reihe: Die dritte Staffel "Bilderbuchgeschichten für unser Erzähltheater" widmet sich erneut den großen Themen im Kindergarten- und Grundschulalter: In der Geschichte "Die Anderen" klären die Schweine im Duell, wer besser ist: Wildschwein oder Hausschwein. In "Leo Lausemaus kann nicht verlieren" erlebt Leo, was es bedeutet, als "fieser Spielverderber" zu gelten. Und in der Geschichte "Der verlorene Otto" probiert der Junge ein ganz neues Leben ohne nervige Schwester und nörgelnde Eltern aus.
  • Kurztext
    • Ich spiel nicht mehr mit!, tönt Leo, als er merkt, dass er verliert. Wütend stampft er davon und zerstört die Sandburg. Thema: Frustrationstoleranz und Sozialkompetenz.
  • Autorenportrait
    • Marco Campanella ist Illustrator und Bildhauer. In Deutschland wurde er bekannt durch seine "Leo Lausemaus"-Geschichten. Er lebt in Italien.
Lädt …