Bibliografie

Detailansicht

Weiße Eule

36 neu kolorierte Lenormand-Karten mit Anleitungsbüchlein
ISBN/EAN: 9783868267020
Umbreit-Nr.: 1719260

Sprache: Deutsch
Umfang: 36 farbige Karten
Format in cm: 1.4 x 9.7 x 6.2
Einband: Keine Angabe

Erschienen am 15.06.2008
€ 6,95
(inklusive MwSt.)
Lieferbar
  • Zusatztext
    • Die Bekanntheit der Lenormand Wahrsagekarten, die in verschiedensten Varianten seit 200 Jahren auf dem Markt sind, erklärt sich vor allem aus dem Ruhm ihrer (angeblichen) Schöpferin: Mademoiselle (oder Madame) Marie Anne Adelaide Lenormand (1772 - 1843) war die wohl bekannteste Wahrsagerin des 19. Jahrhunderts. Sie war schon zu Lebzeiten berühmt und viele hochgestellte Persönlichkeiten ihrer Zeit zogen sie zurate. Die sogenannten "Kleinen Lenormandkarten", die besonders in Deutschland bekannt und beliebt sind, bestehen aus 36 Karten mit jeweils nur einem Bildmotiv (z. B. Ring, Haus, Reiter) in einer bestimmten Reihenfolge. Alle sind mit Ziffern von 1 - 36 durchnummeriert, viele tragen zusätzlich zugeordnete Kartenbilder wie wir sie von Spielkarten kennen (Herz, Karo, Pik, Kreuz von 6 - 10, Bube, Dame, König, Ass) und / oder Reime, die sich auf die Deutung der jeweiligen Karte beziehen. Bei allen "Kleinen Lenormandkarten" ist die Reihenfolge und Nummerierung gleich. Lediglich die Karte Nr. 12 "Vögel" wird in einigen Varianten "Eulen" genannt, die dann auch statt anderer Arten abgebildet sind. Die 36 Lenormandkarten der "Weißen Eule" folgen der Vorlage von der "Blauen Eule" und wurden von der Schweizer Kartenlegerin Regula Elizabeth Fiechter mit ganzflächigen Aquarellillustrationen neu koloriert. Sie sind mit Spielkartenbildern zusätzlich ausgestattet und die Nr. 12 heißt "Eulen".
Lädt …