Bibliografie

Detailansicht

Neues Bauproduktenrecht in der Praxis

Bauordnung und MVV TB verstehen und anwenden
ISBN/EAN: 9783862353392
Umbreit-Nr.: 3788542

Sprache: Deutsch
Umfang: 104 S., 26 Farbfotos, 9 Tab.
Format in cm: 0.8 x 24 x 16.9
Einband: kartoniertes Buch

Erschienen am 28.11.2018
Auflage: 1/2019
€ 39,00
(inklusive MwSt.)
Lieferbar
  • Zusatztext
    • Aufgrund des Urteils des Europäischen Gerichtshofes vom 16.10.2014 (Rechtssache C-100/13) wurde eine umfassende Novellierung des deutschen Baurechtes mit Anpassung an das europäische Bauproduktenrecht erforderlich. Dafür wurde eine neue Musterbauordnung (MBO) erarbeitet sowie ein gänzlich neues baurechtliches Regelwerk - die Muster-Verwaltungsvorschrift Technischen Baubestimmungen (MVV TB) - geschaffen. Die novellierten sowie von der EU-Kommission notifizierten neuen Rechtsgrundlagen werden nun sukzessive in den Bundesländern eingeführt. Im Zuge der Anpassung werden zur Gewährleistung der Bauwerkssicherheit die konkreten Bauwerksanforderungen mit Technischen Baubestimmungen konkretisiert. Insbesondere an europäische Bauprodukte sollen fortan keine produktspezifischen Anforderungen mehr gestellt werden. Die am Bau Beteiligten müssen künftig die erforderlichen Leistungen, welche ein Bauprodukt aufweisen muss, aus den Technischen Baubestimmungen eigenständig ableiten und zusammenstellen. Die erklärten Leistungen der Bauprodukte müssen mit den Bauwerksanforderungen übereinstimmen. Durch die erfolgte Novelle des Baurechts wird die Verantwortung zur Erfüllung der Bauwerkssicherheit noch wesentlich mehr als zuvor den Planern und Ausführenden übertragen. Umso wichtiger ist es, die neuen Verfahrensweisen zu beherrschen. "Neues Bauproduktenrecht in der Praxis" erläutert leicht verständlich die notwendigen Grundlagen für die korrekte Anwendung des neuen baurechtlichen Regelwerks (MBO und MVV TB). Im zweiten Teil steht die praktische Arbeitsweise mit der MVV TB zum Ableiten der erforderlichen Bauproduktleistung im Mittelpunkt. Diese wird an zahlreichen Beispielen aus der Praxis von Planern und Bauausführenden deutlich, u. a. in ihren Auswirkungen auf die Ausschreibung, Vergabe und den Einsatz von Bauprodukten. Die Vorteile im Überblick: konkrete und praxisnahe Informationen zur Bauordnungsrechtsnovelle Die Auswirkungen auf die Praxis werden verständlich erklärt. Anschauliche Beispiele erläutern die neuen Vorgehensweisen. Aufbau und Struktur der neuen MVV TB wird anschaulich dargestellt. Hilfestellung für Planung und Ausschreibung Aus dem Inhalt: Einleitung Grundlagen Umstellung des baurechtlichen Konzeptes in Bezug auf das Bauproduktenrecht Nachweis der Verwendbarkeit von Bauprodukten Gewährleistung der Bauwerkssicherheit Praktische Vorgehensweise
  • Autorenportrait
    • B.Eng. M.Sc. Brandschutz, ist Sachverständiger für den vorbeugenden Brandschutz und im Bereich Fachplanung, Prüfung und Bauüberwachung tätig. Als Referent und Berater ist er darüber hinaus insbesondere zu den Themen Bauproduktenrecht und Baudokumentation aktiv. Herr Gerhold ist Fachautor für das FeuerTRUTZ Magazin und Gastautor für den Informationsdienst Bauprodukte Aktuell.
Lädt …