Bibliografie

Detailansicht

HuPäSch

Hunde in die Schulen - und alles wird gut!?
ISBN/EAN: 9783837035049
Umbreit-Nr.: 1434041

Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 37 farbige Illustr.
Format in cm: 1.2 x 22 x 15.5
Einband: kartoniertes Buch

Erschienen am 12.06.2009
€ 19,90
(inklusive MwSt.)
Lieferbar
  • Zusatztext
    • HuPäSch ist die Abkürzung für Hundegestützte Pädagogik in der Schule. Seit einigen Jahren begleiten Hunde zunehmend Pädagoginnen in die Schulen, um sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Dieses Buch soll das Wirkmodell im Bereich Hupäsch näher erläutern und neben der Entwicklung der Hundegestützten Pädagogik und ihren Bedingungen die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes in der Schule aufzeigen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den, in ihrer Relevanz oft unterschätzten Bedingungen, die erfüllt sein müssen um einen effektiven und gefahrlosen Einsatz zu gewährleisten.
  • Autorenportrait
    • Lydia Agsten arbeitet seit 1977 an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen und setzt seit 2002 regelmäßig ihre Hündin Sandy in der Schule ein. Seit 2008 wird sie zusätzlich von der Mixhündin Bea unterstützt. Die Sonderschullehrerin hat an verschiedenen Weiterbildungen zur Tiergestützten Intervention teilgenommen und von 2007 bis 2008 ein Kontaktstudium Tiergestützte Pädagogik und Therapie am Institut für Weiterbildung an der Ev. Fachhochschule Freiburg absolviert. Seit 2005 findet über ihre Homepage www.schulhundweb.de eine Vernetzung der Schulen im Bereich Hupäsch statt.
Lädt …