Bibliografie

Detailansicht

Die Häschenschule - Oster-Postkarten

10 formgestanzte Postkarten in Osterei-Form, Größe: 12 x 15,5 cm, Die Häschenschule - Die Häschenschule 354
ISBN/EAN: 4049985003541
Umbreit-Nr.: 7689628

Sprache: Deutsch
Umfang: 10 S.
Format in cm: 0.5 x 16 x 12
Einband: Geblockt
Lesealter: 5-99 J.

Erschienen am 12.02.2015
€ 5,99
(inklusive MwSt.)
Lieferbar
  • Zusatztext
    • Endlich ist der Frühling da und Ostern nicht mehr weit! Für diese 10 Karten wurden die schönsten Motive der "Häschenschule" ausgewählt - zum Verschicken von Oster- und Frühlingsgrüßen oder als Geschenk fürs Osternest.
  • Autorenportrait
    • Fritz Koch-Gotha lebte von 1877 bis 1956. Der Sohn eines Landmanns und Offiziers in Eberstädt bei Gotha studierte zuerst an der Kunstakademie in Leipzig und dann - unter der Leitung des Landschaftsmalers Hans Thoma - an der Akademie in Karlsruhe. Anschließend arbeitete er als freischaffender Illustrator, ab 1902 in Berlin, wo er zum ständigen Mitarbeiter der dortigen "Illustrierten Zeitung" und zum meistbeschäftigten Zeichner des Ullstein-Verlages wurde. Er war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert einer der bekanntesten und beliebtesten Illustratoren Deutschlands. 1924 erschien im Alfred Hahn's Verlag "Die Häschenschule", deren Text von Albert Sixtus stammt. Sie wurde zu einem der bekanntesten deutschen Bilderbücher. Die vermenschlichten Hasenfiguren in den realistisch-karikaturistischen Zeichnungen in diesem Buch spiegeln das Kleinbürgertum der damaligen Zeit wider. Neben diesem Bestseller sind im Alfred Hahn's Verlag weitere Werke mit Illustrationen erhältlich, die Koch-Gothas unverwechselbare Handschrift tragen.
Lädt …