lassen sie sich

von unserer Kompetenz begeistern.

Transportkooperation

Alles Wissenswerte rund um die Zusammenarbeit von Umbreit und KNV

Im Februar 2017 haben wir die Branchenpresse über unsere Zusammenarbeit mit KNV im Bereich Transport­logistik informiert. Es sind bereits einige Artikel und Interviews zu diesem Thema erschienen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen grundlegenden Überblick über dieses große und zukunftsweisende Projekt geben.

Das Wichtigste zuerst:

Kundennähe: Sie bleiben Umbreit-Kunde mit Ihren bekannten, zuverlässigen Ansprechpartnern.
Partnerschaft und Wettbewerb:
Trotz der neuen und engen Kooperation in der Transportlogistik bleiben beide Familienunternehmen eigenständig.
Modernisierung: Umbreit erneuert und erweitert seinen Büchersammelverkehr in Bietigheim-Bissingen.
Gegenseitige Dienstleistung:
Umbreit wird innerhalb seines Büchersammelverkehrs als Dienstleister für KNV einen Regionalhub (Regionaler Umschlagplatz) betreiben. An den Standorten Erfurt und Unna wird diese Dienstleistung von KNV für Umbreit übernommen.

Warum arbeiten Umbreit und KNV in der Logistik zusammen?

Durch stetige Kostensteigerungen im Transportgewerbe und zahlreiche staatliche Reglementierungen sind die Belas­tungen für die Bücherwagendienste von Jahr zu Jahr deutlich gestiegen. Diese zu kompensieren und eine Effizienzstei­gerung zu realisieren, ist Ziel des Projekts. Es geht darum, diese wichtige, jedoch unter einem enormen Kostendruck stehende Dienstleistung für den Buchmarkt zu erhalten und gleichzeitig einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz der Umwelt durch Reduzierung von CO2-Emissionen zu leisten.

Was passiert bis Mitte 2018?

Umbreit und KNV arbeiten bereits seit einiger Zeit punktuell im Bereich der Einholung und bei der Zustellung zusam­men. Bis Sommer 2018 soll gebiets- bzw. tourenweise die Zusammenführung der Zustell- und Einholtouren erfolgen.

Für den modernisierten und erweiterten Büchersammelverkehr sowie den Regionalhub in Bietigheim-Bissingen wird Umbreit eine an die bestehende Barsortimentslogistik angebundene Halle verwenden und mit den ersten notwendigen Umbauten noch 2017 beginnen. Der Einbau der Verteilanlage soll dann innerhalb des ersten Halbjahres 2018 abgeschlossen sein, sodass anschließend die Inbetriebnahme der neuen Büchersammelverkehrsabwicklung und des Regionalhubs erfolgen wird.

Nachfolgend eine schematische Übersicht der Umstellungen bei den Zustelltouren, der Anpassungen der Verlagsein­holung und der Baumaßnahmen für den neuen Büchersammelverkehr bei Umbreit:

Östliche Bundesländer, Berlin, Östliches Franken Hessen Baden

Was ändert sich für Sie? Was bleibt unverändert?

Zustellzeiten: Durch die neuen Tourenplanungen wird sich die Reihenfolge der anzufahrenden Kunden verändern. Wir werden auch weiterhin vor Ladenöffnung (9.00 Uhr) und unter Berücksichtigung besonderer Rahmenbedingungen anliefern. Die gewohnte Qualität wird sich zusätzlich verbessern, weil insbesondere bei den Beischlüssen Wege verkürzt und unter den bestehenden Dienstleistern die jeweils leistungsfähigsten Partner ausgewählt werden.

Transparenz: Eine weitere Verbesserung wird sich für Sie durch mehr Transparenz im Sendungsstatus ergeben. Alle Packstücke werden zukünftig an den relevanten Verteilstellen gescannt - somit sind die Informationen über den Status der Sendung aktuell abrufbar.

Zuverlässigkeit: Für das neue Transportnetzwerk wird es fest definierte Abfahrtszeiten geben, sodass wir unseren hohen Qualitätsstandard halten können. Sollte einer der beiden Partner aufgrund von Produktionsstörungen oder verspäteter Anlieferung am Umschlagplatz seine Ware nicht rechtzeitig anliefern, werden für diese Sendungen wie bisher Sonderzustellungen organisiert, von denen die Normalzustellung nicht tangiert wird.

Zustellgebühren: Die jeweiligen Gebührenstaffeln beider Partner werden auch im Rahmen der Logistikkooperation beibehalten. Gemeinsame Kunden werden bei der Zustellung künftig nur noch mit einem -gemeinsamen- Fahrzeug beliefert. Die vorgelagerten Kosten wie z. B. die Auftragsab­wicklung, die Lagerlogistik und der Transport zu den jeweiligen Regionalhubs und Depots bleiben für beide Unterneh­men unverändert.

Wie bleiben Sie auf dem Laufenden?

Die jeweils von Umstellungen betroffenen Buchhandlungen und Verlags­auslieferungen werden frühzeitig und individuell durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vertriebs und der Logistik informiert. Dies erfolgt schriftlich, im persönlichen Gespräch sowie telefonisch und per E-Mail durch unseren Außen- und Innen­dienst.

Darüber hinaus informieren wir Sie über die folgenden Kanäle: 

  • in der neuen Rubrik "Transportkooperation" innerhalb unseres Newsletters "Umbreit informiert" (erscheint alle 14 Tage)
  • mit regelmäßigen Updates im Newsroom hier auf der Website
  • auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook, Twitter, YouTube und Instagram
  • Über wichtige Meilensteine berichten wir auf den Startseiten von umbreit.de und UmbreitLive.
  • Auch die Branchenpresse werden wir über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden halten, sodass Sie sich auch dort in Artikeln und Interviews informieren können.

Ihre Ansprechpartner:

Frey, Ute
Vertrieb
Logistik / Neukundenaufnahme
Büchersammelverkehr
stellv. Vertriebsleitung
Telefon: +49 (0) 7142 596-221
Telefax: +49 (0) 7142 54059
Jahnel, Brigitte
Vertrieb
Büchersammelverkehr
Verlagseinholungen / Logistik
Telefon: +49 (0)7142 596-264
Telefax: +49 (0) 7142 54059
Munk, Solvey
Vertrieb
Vertriebsleitung
Telefon: +49 (0) 7142 596-220
Telefax: +49 (0) 7142 54059
Udroiu, Norbert
Assistent der Geschäftsführung
Projektmanagement
Telefon: +49 (0) 7142 596-117
Telefax: +49 (0) 7142 596-77 117
Lädt …